La Serenata bringt’s

Bezaubernde Musik unter freiem Himmel ganz nah, trotz Social Distancing: Das ermöglichte das Trio La Serenata mit Anne ­Hinrichsen als Tastenorchester, Alexander Ponet, dem klassischen Schlagzeuger und Jazz-Vibraphonisten und der Sopranistin Stefanie C. Braun.

Letztere bringt bei der Begrüssung des Publikums der Wohn- und Pflegeheime auf den Punkt, was es mit diesem Auftritt auf sich hat: «Italien macht es vor, hier singen die Menschen von den Balkonen. Wir drehen das Konzept um.» Die professionellen Vollblutmusiker spielen und ­singen mit Leidenschaft und Herz direkt vor den Balkonen des Seniorenzentrums. Musik aus ­Bizets Oper Carmen bis hin zu Melodien von Maurice Ravel erfreute die Bewohnerinnen und Bewohner des Wohn- und Pflegezentrums Blumenrain und des Alterszentrums Rebwies. Bereits vor einer Woche spielte das Ensemble im Spital Zollikerberg und im Tertianum Zollikerberg mit grossem Erfolg.

La Serenata bringt die Musik zu den Menschen: ein beglückendes Angebot der Stunde, das den in der Pandemie isolierten Menschen auf ihren eigenen Balkonen oder hinter offenen Fenstern musikalischen Genuss ermöglicht. (cef)

www.laserenata.org

Anzeige