Falsche Polizisten in Zollikon verhaftet

In Zollikon haben Fahnder der Kantonspolizei zwei Betrüger verhaftet, die sich als ­Polizisten ausgegeben hatten. Die mutmasslichen Diebe ­trugen 15’000 Franken aus einem Delikt auf sich. Im Vorfeld hatten die Fahnder eine ältere Frau bemerkt, die ein Kuvert unter einem Abfallkübel deponierte. Bei einer anschliessenden Kontrolle zweier junger Männer stellten die Fahnder den zuvor abgeholten Umschlag mit rund 15’000 Franken sicher. Da der Verdacht bestand, dass die Männer im Zusammenhang mit einem Betrugsdelikt des Phänomens «Falscher Polizist» stehen, wurden sie verhafte
Registrieren Sie sich kostenlos oder loggen Sie sich ein, um den Rest des Artikels zu lesen. Hier einloggen.
Anzeige
Vorheriger ArtikelNoten lernen leicht gemacht
Nächster ArtikelPfadiheim mit Vergangenheit