Pfadiheim mit Vergangenheit

Die «Turatzburg», das Zolliker Pfadiheim, ist mehr als 60 Jahre alt und soll nach 20 Jahren nun erneut saniert werden. Die erste Turatzburg – der Name setzt sich zusammen aus den Namen der Stämme aus der Erbauungszeit: TUlka, Römer, ­KalATs und dem Z von Zollikon – entstand 1947; vom Rhein wurde eine alte Militärbaracke nach Zollikon transportiert und im Mai eingeweiht. 1957 wa
Registrieren Sie sich kostenlos oder loggen Sie sich ein, um den Rest des Artikels zu lesen. Hier einloggen.
Anzeige
Vorheriger ArtikelFalsche Polizisten in Zollikon verhaftet
Nächster ArtikelAlkohol und Corona – zwei die sich mögen?