Alte Tropfen halten jung

Béatrice und Edgar Gautschi-Giannini haben sich mit ihrer Weinsammlung einen Jugendtraum erfüllt und kamen damit auch gut durch den Lockdown.Zum Altwerden haben Béatrice und Edgar Gautschi keine Zeit. Und es scheint, als wäre der Begriff «Unruhestand» eigens für das Zumiker Ehepaar erfunden worden. Schon einen Termin mit der 71-Jährigen und ihrem 82-jährigen Mann zu finden, gestaltet sich schwierig. Der Kalender ist eigentlich immer voll. Golf spielen, in die Zweitwohnung nach Arosa fahren, neue Weine probieren, tanzen, jassen, Jazzkonzerte, Opernbesuche und Enkelinnen h
Registrieren Sie sich kostenlos oder loggen Sie sich ein, um den Rest des Artikels zu lesen. Hier einloggen.
Anzeige