Babyboom in Zumikon?

Ein Storch hat sich das Dach der reformierten Kirche ausgesucht. Schweizweit wächst der Bestand. Am Abend des 1. August schauten die Anwohnerinnen und Anwohner des Chirchbüel erstaunt hoch, als sie vom Kirchendach her ein lautes Klappern hörten. Und tatsächlich sass da oben ein Storch und richtete sich für die Nacht ein. Auch am 5. August liess sich am Abend wieder ein Storch auf dem Dach nieder, flog dann aber weiter. Störche lassen sich in Zumikon sei
Registrieren Sie sich kostenlos oder loggen Sie sich ein, um den Rest des Artikels zu lesen. Hier einloggen.
Anzeige