«Klassik Nuevo»-Konzert in Zumikon

Ein spezieller Event in speziellen Zeiten. Zumikon versucht, den Kulturbetrieb wieder aufzunehmen.

Die Solisten Sira Eigenmann und Srdjan Vukasinovic
Die Solisten Sira Eigenmann und Srdjan Vukasinovic (Bild: zvg)

Am Samstag kommender Woche wird es auf dem Dorfplatz ein spezielles Konzert geben. Speziell ist es aus verschiedenen Aspekten. Zunächst einmal ist es der Versuch der Gemeinde, den ­Kulturbetrieb im Rahmen der gegenwärtigen Möglichkeiten und wieder aufzunehmen. Speziell ist auch die Formation. Sie heisst «Klassik ­Nuevo», was weit mehr als der Name dieser zwölfköpfigen Formation ist, sondern bereits ein klares stilistisches Statement abgibt, wohin die musikalische Reise gehen soll. «Klassik Nuevo» ist eine Bewegung die sich zum Ziel gesetzt hat, klassische Musik über Generationen, Kulturen und Nationen hinweg zu popularisieren. Bereits heute wird «Klassik Nuevo» von namhaften Persönlichkeiten aus Kultur, Politik und Wirtschaft anerkannt und der eigens dazu gegründete Verein wird von vielen Musikliebhabern unterstützt.

Das Programm umfasst einen breiten musikalischen Spannungsbogen unter dem vielversprechenden Titel: «Von Bach bis Balkan». Solisten sind unter anderem die Begründer und künstlerischen Leiter der Formation «Klassik Nuevo», das Winterthurer Musikerpaar Sira ­Eigenmann und Srdjan Vukasinovic. Die beiden, wie auch alle anderen an diesem Abend auftretenden Musikerinnen und Musiker, sind vielfach ausgezeichnete Virtuosen, Kenner und Könner an ihren Instrumenten und in ihrem Fach.

Samstag, 29. August, 20 Uhr, Dorfplatz Zumikon (bei schlechtem Wetter im Gemeindesaal)

Anzeige