Kinderkleiderbörse

Die Kinderkleiderbörse des Zolliker Familienclubs wurde gut besucht.

Kinderkleiderbörse

Im Gemeindesaal hat am vergangenen Samstagvormittag die vom Familienclub Zollikon organisierte Kinderkleiderbörse stattgefunden. Etwa 130 Kunden kauften bei circa 90 Verkäufern gut erhaltene Kleider und andere Artikel. Der Familienclub hatte ein Schutzkonzept erarbeitet und im Gemeindesaal herrschte Maskenpflicht. Vorstandsmitglied Nadja Meier ist mit dem Ergebnis sehr zufrieden: «Die Leute schätzten, dass die Kleiderbörse stattgefunden hat. Die Atmosphäre im Gemeindesaal war angenehm entspannt und alle Kunden brachten sehr viel Geduld mit.» Die nicht verkauften Artikel werden dem christlichen Verein «Licht im Osten» gespendet. Dieser transportiert die Kleider mit einem Lastwagen nach Rumänien, Moldawien oder in die Ukraine und gibt sie an bedürftige Kinder weiter. Die nächste Kinderkleiderbörse findet voraussichtlich am 20. März 2021 im Zolliker Gemeindesaal statt.

Anzeige