Kinderkleiderbörse

Die Kinderkleiderbörse des Zolliker Familienclubs wurde gut besucht. Im Gemeindesaal hat am vergangenen Samstagvormittag die vom Familienclub Zollikon organisierte Kinderkleiderbörse stattgefunden. Etwa 130 Kunden kauften bei circa 90 Verkäufern gut erhaltene Kleider und andere Artikel. Der Familienclub hatte ein Schutzkonzept erarbeitet und im Gemeindesaal herrschte Maskenpflicht. Vorstandsmitglied Nadja Meier ist mit dem Ergebnis sehr zufrieden: «Die Leute schätzten, dass die Kleiderbörse stattgefunden hat. Die Atmosphäre im Gemeindesaal war angenehm entspannt und alle Kunden b
Registrieren Sie sich kostenlos oder loggen Sie sich ein, um den Rest des Artikels zu lesen. Hier einloggen.
Anzeige