Als Dankeschön – Ausflug in die Barockstadt Solothurn

Die Helferinnen und Helfer von Senioren für Senioren Küsnacht-Erlenbach-Zumikon kamen in den Genuss eines Ausflugs.

Auch eine Stadtführung gehörte zum Ausflugsprogramm. (Bild: zvg)

44 Personen liessen sich auf die Einladung zum herbstlichen Ausflug der Helferinnen und Helfer von Senioren für Senioren Küsnacht-Erlenbach-Zumikon ein und besuchten die schönste ­Barockstadt der Schweiz, wie sich Solothurn selbst nennt – und liessen sich von diesem «Eigenlob» überzeugen.

Gemächlichen Schritts ging’s vorbei an den grossen Prunkbauten und durch kleine Gassen und über idyllische Plätzchen mit verschiedenen, teils simplen, aber ebenso eindrücklichen Wohnbauten.

Ein gutes Mittagessen gehört zu diesem jährlichen Dank des Vorstands von SfS. Das spätsommerliche Wetter lud ein, dies mit einer Aare Schifffahrt zu verbinden. Vereinspräsident Thomas Mathys begrüsste an Bord und sprach Anerkennung und Dank aus für die mannigfach geleisteten Handreichungen zwischen Menschen fortgeschrittenen Alters im vergangenen Jahr, aber auch schon für die im laufenden Jahr unter erschwerten Bedingungen erbrachten Einsätze – die Vermittlungsstelle schloss er dabei ausdrücklich ein.

Anzeige