Gottesdienst

Am Sonntag feiern Katholiken und Reformierte in der reformierten Kirche Zollikerberg einen gemeinsamen, ökumenischen Gottesdienst zum Thema «Über die Bücher gehen». Was hat in dieser Pandemiezeit nachdenklich gemacht? Pastoralassistent Matthias Merdan, Pfarrerin Adelheid Jewanski und Pfarrer Simon Gebs gestalten die Predigt und das gesprochene Wort, während Urs Hofstetter (Klarinette), Christoph Elsässer (Bass), Mario Marchisella (Percussion) mit Jasmine Vollmer (Harfe/Klavier) die Musik beisteuern. Die Einhaltung der Schutzmassnahmen wird ernstgenommen. Sonntag, 20. September, 1
Registrieren Sie sich kostenlos oder loggen Sie sich ein, um den Rest des Artikels zu lesen. Hier einloggen.
Anzeige
Vorheriger ArtikelBrief an Zürcher Stadtrat
Nächster ArtikelTanzende Finger, tanzende Schlägel