Massenhaft Abfall im Zürichsee

Am diesjährigen «World Cleanup Day» haben 218 Helferinnen und Helfer, davon 65 Taucherinnen und Taucher, um das Seebecken mehr als eine halbe Tonne Abfall gesammelt. Die Funde: 1 Mini-Elektro-Auto, 28 E-Scooter, 12 Fahrräder, davon 4 E-Bikes, 2 Fermob-Stühle, 1 Grill, diverse Handys, hunderte PET-Flaschen, Glasflaschen, Plastik­säcke und Einwegmasken. Eingesa
Registrieren Sie sich kostenlos oder loggen Sie sich ein, um den Rest des Artikels zu lesen. Hier einloggen.
Anzeige