Such- und Sanitäts­hundeprüfung

Am kommenden Sonntag findet die jährliche Such- und Sanitätshundeprüfung des Hundesportvereins Zollikon statt. Bei der Suchprüfung sucht der Hund je ein Revier nach zwei Personen, einem Rucksack und einem Stück Metall ab und zeigt diese seinem Hundeführer an. Bei der Sanitätshundeprüfung sucht der Hund ein Revier nach drei Figuranten, einem Rucksack und einem Stück Metall ab und zeigt diese dem Hundeführer an. Zusätzlich zur Geländesuche wird auch die Unterordnung beurteilt. Das Personenrevier wird im Gebiet der Forsthütte Feufbüehl ausgesteckt, Unterordnung und Metallsuche
Registrieren Sie sich kostenlos oder loggen Sie sich ein, um den Rest des Artikels zu lesen. Hier einloggen.
Anzeige
Vorheriger ArtikelGespräche im Gemüsegarten
Nächster ArtikelEin Blick hinter die Kulissen