Zumiker entdecken Pickleball

Do you know Pickleball? Pickle what? Mixed Pickles vielleicht? Aber was haben die mit Bällen zu tun? In Florida wird mittlerweile auf acht von zehn Hartplätzen Pickleball gespielt. Der rasant wachsende Sport für Jung und Alt ist jetzt auch bei uns angekommen.

am Pickleball Spielen in Turnhalle
Der Verein freut sich über neue Mitspieler. (Bild: zvg)

Auch Roger Federer und Belinda Bencic frönen der vergnüglichen Mischung aus Tischtennis, Badminton und Tennis. Rund acht Millionen Menschen auf der ganzen Welt tun es ihnen gleich. In der Schweiz ist die Sportart noch nicht so bekannt. Das soll sich ändern. Die Zumiker Dodo und Urs Padel waren so begeistert von dem Sport, dass sie im vergangenen Jahr loszogen und Netze, Bälle und Paddles im sonnigen Florida ­besorgten, fest entschlossen, den Eidgenossen statt Hornussen mal etwas mega Trendiges näherzubringen. So kam es, dass der Kreislauf seinen Anfang nahm: ohne Verein, keine Halle. Also Verein gründen, Mitglieder suchen, Vorstand wählen, Eingaben machen, und siehe da: Der Verein wurde genehmigt, die Halle war aber schon ausgebucht. Mit Unihockey-Teams aus dem ganzen Zürcher Oberland. Dabei sind die Bälle fast identisch leicht und ebenso gelocht und fliegen ratzfatz über das nur 90 cm hohe Netz. Und die Paddles sind ebenso federleicht, quetschen keine Schleimbeutel in den Schultern oder überdehnen Sehnen in den Ellenbogen. Darum hüpfen auch knielädierte Ü60-er wie Rehlein im badmintongrossen Viereck, das dreimal in einem Tennisfeld Platz hat. Inzwischen hat sich die Gemeinde Küsnacht für das neumodische Gebälle begeistern können und Gastrecht in ihrer Turnhalle in Goldbach gewährt. Dort finden jetzt zweimal wöchentlich Mixed Pickles sportliches Neuland.

Weitere Infos: pickleball-club.ch

Anzeige