Riesiges Hornissennest im Haus

Ein Hornissennest mit einem Durchmesser von 40 Zentimetern befindet sich im Estrich der Familie Bertschinger.

Im Frühling begannen die Tiere mit dem Bau. Noch herrscht reger Flugbetrieb der Insekten, doch bereits nach dem ersten Frost sterben alle Hornissen. Einzig die Königin überlebt. Sie verkriecht sich bis zum Frühjahr im Gebälk des Hauses und legt dann wieder Eier, um ein neues Volk zu gründen. (ab)

Anzeige