«Ciao Corona»-­Studie: Keine Häufung von Infektionen an Schulen

Die Universität Zürich hat bei 2500 Kindern im Kanton getestet, ob sie sich zwischen dem Lockdown und Anfang Juni 2020 mit Covid-19 infiziert haben. Zu den insgesamt 55 teilnehmenden Schulen gehören auch Zollikon und Zumikon. Jetzt sind erste Ergebnisse der Studie veröffentlicht worden. Auf hundert getestete Klassen im Kanton gab es 67 Klassen mit keiner einzigen Ansteckung, 29 mit einer Ansteckung, drei Klassen mit zwei Ansteckungen und
Registrieren Sie sich kostenlos oder loggen Sie sich ein, um den Rest des Artikels zu lesen. Hier einloggen.
Anzeige