«Wirtschaftliches Ausmass der Krise nicht abzuschätzen»

Für 2021 budgetiert der Zolliker Gemeinderat eine schwarze Null mit einigen Knackpunkten. Trotz ausgeglichenem Ergebnis warnt Finanzvorsteherin Sylvie Sieger vor Euphorie. Das Budget 2021 der Gemeinde zeigt gegenüber der Erfolgsrechnung von 2020 ein stabiles Bild. Es wird ein Ertragsüberschuss von 177’500 Franken erwartet; die Erfolgsrechnung schliesst bei einem Gesamtertrag von 193,5 Mio. Franken und ei
Registrieren Sie sich kostenlos oder loggen Sie sich ein, um den Rest des Artikels zu lesen. Hier einloggen.
Anzeige