Ein perfektes Kind

Ein Kindertheater erzählt die Geschichte von einem Musterknaben, der zum Rotzlöffel wird.

Frau Bartolotti erhält ein komisches Paket mit einem Kind drin. (Bild: zvg)

Das Ensemble Gustavs Schwestern führt in der Aula Buechholz das Stück «Konrad, das Kind aus der Konservenbüchse» auf. Die chaotische Frau Bartolotti erhält ein seltsames Paket. Es enthält eine Büchse mit einem Kind drin. Der siebenjährige Konrad ist ein perfekter Junge aus der Fabrik, pflegeleicht und blitzgescheit. Frau Bartolotti hat kein Kind bestellt. Aber da der Bub nun einmal da ist, behält sie ihn. Die Kinder in der Schule können Konrad nicht ausstehen – ausser Kitti. Doch plötzlich wollen die Männer von der Fabrik ihre Lieferung, die an die falsche Adresse geschickt wurde, zurück haben. Jetzt gibt es nur noch eins: Aus dem Musterknaben muss ein Rotzlöffel werden!

Mittwoch, 4. November, 14.15 Uhr, Aula Buechholz, ab 5 Jahren. Vorverkauf in Apotheke Zollikon und Amavita Apotheke Zollikerberg. Tageskasse.

Anzeige