Aktion Weihnachtspäckli 2020

Familie mit Geschenkpacket in den Händen
(Bild: zvg)

Auch in diesem Jahr organisiert die reformierte Kirche Zollikon eine Weihnachtspäckli-Aktion. Die Sammelstellen befinden sich im Kirchgemeindehaus Zollikon-Dorf und Zollikerberg. Die Ak­tion beschert bedürftige Menschen vor allem aus Osteuropa mit Weihnachtsgeschenken.

Neben dem wertvollen Inhalt bringen die Geschenke Hoffnung zu Tausenden von Empfängern. Für Menschen, die unter dem Existenzminimum leben, für Kranke, Behinderte, Einsame und für Menschen am Rande der Gesellschaft haben sie unbezahlbaren Wert. Und nicht zuletzt sind die ­Päckli ein Zeichen der praktischen, christlichen Nächstenliebe. Sie werden in Moldawien, in der Ukraine, in Albanien, Bulgarien, Rumänien, Serbien und Weissrussland verteilt. Vier christliche Hilfswerke (Licht im Osten, Hilfe für Mensch und ­Kirche, Aktion für verfolgte Christen und Notleidende und Christliche Ostmission) organisieren die Sammlung, den Transport und die Verteilung der Weihnachtspäckli. Langjährige lokale Partner in den Empfängerländern sorgen dafür, dass diejenigen Menschen ein Geschenk erhalten, die es am nötigsten brauchen. Voraussetzung für einen reibungslosen Transport und eine gerechte Verteilung sind Standardpäckli. Wichtig ist es, sich genau an die Liste zu halten, welche auf www.weihnachtspäckli.ch und auf den Flyern zur Aktion einsehbar ist. Die Pakete können im reformierten Kirchgemeindehaus, Rösslirain 2, in Zollikon oder im reformierten Kirchgemeindehaus, Hohfurenstrasse 1, im Zollikerberg abgegeben und mit der jeweiligen Etikette «Kind» oder «Erwachsener» vor Ort beklebt werden.

An folgenden Tagen werden die Pakete angenommen: Montag bis Freitag, 9. bis 13.11.2020 von 8 bis 18 Uhr, Montag bis Mittwoch, 16. bis 18.11.2020 von 8 bis 18 Uhr, Donnerstag, 19.11.2020 von 8 bis 13 Uhr. Für weitere Infor­mationen steht Jennifer Rota zur Ver­fügung, Kontaktperson der Sammelstelle in Zollikon und im Zollikerberg: 044 390 23 41 oder 078 747 86 00, jennifer.rota@ref-zollikon.ch.

Anzeige