Demokratie in Zeiten von Corona

Hohe Sicherheitsauflagen, geringe Teilnehmerzahlen: Trotz Pandemie müssen Zollikon und Zumikon an Gemeinde­versammlungen bis Jahresende ihre Budgets abnehmen lassen. Die Teilnehmerzahlen an den jüngsten Gemeindeversammlungen waren rekordverdächtig tief: In Zumikon wurden Ende September 79 Stimmberechtigte gezählt, in Zollikon einen Monat später nur 64. Diese Zahlen haben sicher auch mit den hohen Sicherheitsauflagen zu tun. In den Gemeindesä
Registrieren Sie sich kostenlos oder loggen Sie sich ein, um den Rest des Artikels zu lesen. Hier einloggen.
Anzeige