Frauenpower

Hinter jedem erfolgreichen Mann steht eine starke Frau – heisst es. Zeit für die erfolgreichen Herren, mal einen Schritt zur Seite zu treten, damit die starken Frauen auch sichtbar werden. Seit 50 Jahren darf das weibliche Geschlecht im Kanton Zürich wählen. Was für junge Frauen selbstverständlich ist, musste hart erkämpft werden. Doch Frauen können nicht nur kämpfen. Sie engagieren sich, übernehmen Verantwortung, sie solidarisieren sich, schaffen oft den Spagat zwischen Beruf, Familie, Freizeit. Sie trösten die Kinder, kümmern sich um die Mutter, sind Sparringspartner für den Ehemann.

Erna Aellen ist so eine starke Frau. Die 90-Jährige lässt sich von einer Quarantäne nicht unterkriegen. Auf dem Balkon vom WPZ nahm sie bestens gelaunt die Glück­wünsche von Pflegepersonal und Familie entgegen. Auch Yvonne Peter engagiert sich, und zwar im Zumiker Kulturkreis. Sie träumt davon, eine andere starke Frau engagieren zu können.

Wenn Ihnen die Frauen allmählich zu stark werden: Machen Sie es wie unser Bademeister. Einfach mal abtauchen.

Anzeige