Günstigere Abfallgebühren

Ab 2021 wird die Abfallgrundgebühr gesenkt. Der jetzige Überschuss soll investiert werden. Der Gemeinderat hat das Reglement über die Abfallgebühren revidiert. Die Grundgebühren werden von aktuell 125 Franken auf 80 Franken pro Jahr und Haushalt oder Betrieb gesenkt. Die Änderungen treten per 1. Januar 2021 in Kraft. Der monetäre Überschuss der Kehrichtabfuhr beträgt aktuell 2,6 Mio. Franke
Registrieren Sie sich kostenlos oder loggen Sie sich ein, um den Rest des Artikels zu lesen. Hier einloggen.
Anzeige