Infotafel im Zolliker Wald

Besucher des Zolliker Waldes haben jetzt Gelegenheit, sich umfassend über den Wald  und dessen Bewohner zu informieren.

Sie weihten die Wald-Infotafel feierlich ein (v.l.n.r.): Arthur Bodmer, Revierförster; Martin Hirs, Bauvorsteher Gemeinde Zollikon; Thomas Hildebrand und Freddy Landolt, Holzkooperation; Sascha Ullmann, Zolliker Gemeindepräsident; Marc Bodmer, Forstwart. (Bild: ab)

Besucher des Zolliker Waldes dürfen sich auf eine Infotafel freuen. Sie steht beim Reitplatz auf der Allmend und vermittelt wichtige Informationen über unseren Wald und dessen Bewohner. Lebensräume heimischer Tiere sind eingezeichnet und erläutert. Auch wichtige Orte wie Feuerstellen und Vitaparcours. Die Tafel zeigt die Vielfalt des Waldes und dessen Bedeutung als Erholungsraum für uns Menschen. Sie lässt auch Platz für aktuelle Informationen, die angepinnt werden können, wie zum Beispiel Waldbrandgefahr oder Anleinpflicht für Hunde. Die Tafel aus heimischem Holz wurde am 17. November von Mitgliedern der Holzkooperation und der Gemeinde, den beiden Eigentümerinnen des Waldes, feierlich eingeweiht.

Anzeige