87 Kerzen anzünden

Der Ewigkeitssonntag wird auch via Internet begangen. Geplant war, am kommenden Ewigkeitssonntag in der reformierten Kirche Zollikon zusammenzukommen, um gemeinsam der Verstorbenen zu gedenken. Leider mussten die Verantwortlichen wegen der Pandemielage umstellen. So laden sie zu einer schlichten Online-Gedenkfeier ein. Darüber hinaus lädt der Ewigkeitssonntag auch dazu ein, sich bewusst Zeit zu nehmen, um Menschen zu gedenken, die ganz fest zum eigenen Leben gehört haben und die man immer wieder vermisst. Die besinnliche Online-Feier wird gestaltet von Pfarrerin Anne-Käthi Rüegg-­
Registrieren Sie sich kostenlos oder loggen Sie sich ein, um den Rest des Artikels zu lesen. Hier einloggen.
Anzeige