Gemeindesaal statt Urne

Die Gemeindeversammlungen finden vor Ort statt. Ein Not­budget wollen Zollikon und Zumikon unbedingt vermeiden. Geht es nach dem Regierungsrat, sollen Zürcher Gemeinden während der Corona-Pandemie wichtige Geschäfte wie das Budget an die Urne verschieben können. In Zollikon und Zumikon werden die Gemeindeversammlungen am kommenden Mittwoch und morgen real stattfinden. Beide Gemeinderäte sprachen sich gegen die Abstimmung an der Urne aus. Der Zumiker Gemeinderat kritisiert vor allem den späten Entscheid und die unpräzisen Formulierungen. Demnach wäre eine Urnenabstimmung früh
Registrieren Sie sich kostenlos oder loggen Sie sich ein, um den Rest des Artikels zu lesen. Hier einloggen.
Anzeige
Vorheriger ArtikelEs weihnachtet
Nächster ArtikelForschen für mehr Lebensqualität