Drei Spiele – zwei Siege für die GCK Lions

Zuerst verloren sie unnötig 2:5 gegen Sierre, dann siegten sie überraschend gegen Spitzenklub Olten 3:2 nach Penaltys, zuletzt wurde Schlusslicht EVZ Academy in Schach gehalten. Gegen Sierre waren sie zwar ebenbürtig, fanden aber einfach kein Rezept für Torerfolge und verloren schliesslich klar mit 2:5. In jedem Drittel war der Gegner um ein Tor besser. Die Treffer der GCK Lions erzielten Verteidiger Alexander Braun (
Registrieren Sie sich kostenlos oder loggen Sie sich ein, um den Rest des Artikels zu lesen. Hier einloggen.
Anzeige
Vorheriger ArtikelMusikalisches Advents-­Café
Nächster ArtikelBauabrechnungen ­genehmigt