In der Weihnachtsbäckerei

Jetzt ist sie da, die Zeit, in der es aus den Häusern nach Haselnuss und Mandelkernen, nach Apfelpunsch und Schokolade duftet. Eine Prise Zimt hier, ein Hauch Vanille da: Das Backen von Weihnachtsguetzli ist eine süsse Einstimmung auf die Adventszeit. Zu den beliebtesten gehören Spitzbuben, Zimtsterne, Vanillekipferl, Makronen, Mailänderli – Guetzli, die schon die Grossmutter gebacken hat. Gibt es solche, die zwar fein, aber in Vergessenheit geraten sind? Oder hat jemand ein Rezept, das zwar bekannt, aber mit einer persönlichen Note verfeinert wurde? Schicken Sie uns Ihre Rezepte
Registrieren Sie sich kostenlos oder loggen Sie sich ein, um den Rest des Artikels zu lesen. Hier einloggen.
Anzeige
Vorheriger ArtikelAdventsfeier der reformierten Kirche
Nächster ArtikelMutmasslicher Dieb verhaftet