Mutmasslicher Dieb verhaftet

Die Kantonspolizei Zürich hat am Dienstag in Zollikon einen mutmasslichen Dieb verhaftet. Er steht unter Verdacht, mehrere Fahrzeuge gestohlen zu haben.

Auf einem Zolliker Parkplatz wurde ein mutmasslicher Dieb verhaftet. (Bild: ab)

Zufällig patrouillierende Kantonspolizisten beobachteten einen Mann beim Versuch, auf mehreren Parkplätzen Fahrzeuge zu öffnen. Der 56-jährige Marokkaner wurde daraufhin beim Durchsuchen eines fremden Autos von die Polizisten überrascht und kontrolliert. Er führte einen Störsender mit sich, der die funkgesteuerte Schliessung von Fahrzeugen verhindert. Ob er für Fahrzeugdiebstähle verantwortlich ist, wird derzeit abgeklärt. Im Kanton Zürich sind ähnliche Fälle mehrfach gemeldet worden, weshalb die Kantonspolizei besonderes Augenmerk auf parkierte Autos legt. Störsender sind in der Schweiz seit 2018 verboten. Sie können gefährlich sein, da sie auch jeglichen Mobilfunkverkehr verhindern und dadurch Notrufe verunmöglichen. Die Staatsanwaltschaft See/Oberland ermittelt.

Die Kantonspolizei Zürich empfiehlt, sich beim Verlassen und Verschliessen des Fahrzeuges nicht allein auf die Fernbedienung zu verlassen, sondern zu überprüfen, ob das Auto wirklich verschlossen ist.

Anzeige