In der Weihnachtsbäckerei

Weihnachten steht vor der Tür. Es duftet nach gebrannten Mandeln, nach Apfelpunsch und Schokolade. Eine Prise Zimt hier, ein Hauch ­Vanille da: Das Backen von Weihnachtsguetzli gehört in die Adventszeit wie die Lichter, die aus Häusern, Gärten und an Strassen leuchten. Zu den beliebtesten gehören Spitzbuben, Zimtsterne, Vanillekipferl, Makronen, Mailänderli – Guetzli, die schon die Grossmutter gebacken hat. Gibt es solche, die fein, aber in Verges
Registrieren Sie sich kostenlos oder loggen Sie sich ein, um den Rest des Artikels zu lesen. Hier einloggen.
Anzeige