Drei weitere Niederlagen der GCK Lions

Seit vier Spielen ohne Punkt­gewinn. Trotz allem zeigten die GCK Lions gute Leistungen. Die Mannschaft überzeugt und kann mit ihrem Kampfgeist, ihrem Körpereinsatz und ­ihrem Talent jedem Gegner einheizen. In La Chaux-de-Fonds war sie nahe dran, verlor aber knapp mit 3:5. Torschützen waren Roman Schlagenhauf, Axel Simic und ­Yannick Brüschweiler. Dann folgte die Heimpleite gegen den
Registrieren Sie sich kostenlos oder loggen Sie sich ein, um den Rest des Artikels zu lesen. Hier einloggen.
Anzeige