«Nur beschränkt zufrieden»

Zumikons Gemeindepräsident Jürg Eberhard blickt zurück und ein bisschen in die Zukunft. Wie haben Sie die Zumikerinnen und Zumiker während der Pandemie erlebt? Besonnen und pragmatisch. Zum Beispiel treffe ich viele Leute, die sich nicht ängstlich nur noch zuhause aufhalten, sondern im Wald spazieren gehen, wo die Ansteckungsgefahr bei entsprechendem Verhalten vernachlässigbar ist. Trotzdem stelle ich eine grundsätzlich vorsichtige Halt
Registrieren Sie sich kostenlos oder loggen Sie sich ein, um den Rest des Artikels zu lesen. Hier einloggen.
Anzeige
Vorheriger ArtikelAuf den Hund gekommen
Nächster ArtikelNeue Wege