«Schon als kleiner Bub wollte ich Pilot werden»

Michael Nagel fliegt seit 27 Jahren für die Swiss, die am Anfang noch Swissair hiess. Der Pilot spricht über die Licht- und Schattenseiten der Fliegerei und erinnert sich an ein Schlüsselerlebnis in seiner Kindheit. Für Michael Nagel war 2020 ein ruhiges Jahr. Als Pilot der Swiss hatte er nicht viel zu tun. Während des Lockdowns im Frühling flog er sehr wenig, mittlerweile übernimmt er acht bis zehn Kurzstreckenflüge
Registrieren Sie sich kostenlos oder loggen Sie sich ein, um den Rest des Artikels zu lesen. Hier einloggen.
Anzeige
Vorheriger ArtikelFalsche Polizisten unterwegs
Nächster ArtikelKein Impfstoff für die Gemeinden