Überbauung Chirchbüel: Das Projekt wird ausgesteckt

Der Gemeinderat hat entschieden, dass Bauprofile das Volumen der drei Baukörper sichtbar machen sollen, um so zur Meinungsbildung beizutragen. Die Bevölkerung kann sich vom 13. Januar bis am 12. Februar ein Bild machen. Auf dem unbebauten Areal Chirchbüel zwischen dem Zumiker Gemeinschaftszentrum und der Forch-Schnellstrasse sollen 52 Wohnungen zu günstigen Mietpreisen entstehen. Sie könnten 2024 bezu
Registrieren Sie sich kostenlos oder loggen Sie sich ein, um den Rest des Artikels zu lesen. Hier einloggen.
Anzeige