Gospelstimme aus Zollikon

Die Zolliker Mezzosopranistin Mélanie Wullschleger ist Solistin im 100-köpfigen Gospelchor Swiss Gospel Singers. Der junge Chor hat seine erste CD unter speziellen Bedingungen aufgenommen.

Aufnahmen für die CD der Swiss Gospel Singers in der reformierten Kirche Küsnacht
Aufnahmen für die CD der Swiss Gospel Singers in der reformierten Kirche Küsnacht. Die Solistin Mélanie Wullschleger steht ganz rechts. (Bild: zvg)

Die Swiss Gospel Singers, vor zwei Jahren gegründet, sind bereits erfolgreich aufgetreten. Kurz nach Gründung konnte der Chor in der legendären New Yorker Carnegie Hall konzertieren. Mélanie Wullschleger ist seit Beginn dabei und singt als Solistin mehrere Lieder. Jetzt haben die Swiss Gospel Singers eine CD herausgebracht. Die erschwerten Bedingungen durch die Corona-Massnahmen schreckten sie nicht ab. Gruppenweise, zu verschiedenen Zeiten und mit Abstand wurden die Parts eingesungen. Die Aufnahmen fanden in mehreren Tonstudios und in der reformierten Kirche Küsnacht statt. Der versierte Tontechniker Andy Neresheimer und Dirigent Christer Løvold setzten die Parts wie ein Puzzle zusammen. Herausgekommen ist «Amazing Grace», Gospelgesang mit einem Schweizer Touch.

Anzeige