Umwege

Viele Entdeckungen verdanken sich einem Umweg. Kolumbus wollte einen neuen Seeweg nach Indien ausprobieren und entdeckte dabei den amerikanischen Kontinent. Auch Röntgenstrahlen oder Mikrowellen sind durch Umwege von ­Forschern entdeckt worden. Einen ­Umweg erwartet auch die Zolliker, die ihr Glas bisher an der Sammelstelle beim Bahnhof entsorgt haben. Weil dort die Bauarbeiten für die neue Buswendeschlaufe begonnen ­haben, wird auf die Sammelstellen beim Coop oder an der Dachslerenstrasse verwiesen. Der neue Weg dorthin darf als Einladung zur ­Horizonterweiterung verstanden werden. Ebenfalls über Umwege sind elf Wohncontainer aus Zumikon nach Rumänien gelangt. Das Material, das kurz vor der Entsorgung stand, dient nun Menschen in Not als Unterkunft.

Häufig lohnt es sich, die Routine zu durchbrechen. Das Auto einmal stehen zu lassen und den Extra­kilometer zu gehen. Sollte man ­dabei auch keine bahnbrechende Entdeckung machen, so ist man wenigstens wieder einmal an der frischen Luft gewesen.

Anzeige