Gekommen, um zu bleiben

Seit mehr als 24 Stunden schneit es! Das öffentliche Leben in Zollikon und Zumikon ist fast zum Erliegen gekommen. Auf den Zolliker und Zumiker Strassen kam es glücklicherweise nur zu zahlreichen Bagatell-Unfällen wegen rutschiger Strassen und abgebrochener Ästen. Das teilt die Gemeindepolizei Zollikon und Zumikon auf Nachfrage mit.

Glück im Unglück hatte ein Passant in Zollikon, der von einem umstürzenden Baum getroffen wurde. Mit leichten Schrammen krabbelte er unter dem Baum hervor und benötigte nicht einmal die Sanität. Auch ein Autofahrer kam mit dem Schrecken davon, als ein grosser Ast bei voller Fahrt auf der Motorhaube landete.

Der Schnee ist gekommen, um zu bleiben. «Mindestens eine Woche wird der Schnee liegen bleiben», sagt Ludwig Zgraggen von Meteo Schweiz. Bis morgen werde der Schneefall pausieren, am Sonntag sei wieder mit Schneefall zu rechnen.

Anzeige