Mit Abstand auf kreativem Weg

Zwei Soroptimistinnen werben für eine Idee, um dem Home­office zu entkommen – dies erst noch für einen guten Zweck. Einen besonderen Weg gegen die soziale Vereinsamung hat der Soroptimisten-Club Zürich entwickelt – darunter sind auch zwei Zumikerinnen, die sich für das Projekt engagieren. Dabei handelt es sich im
Registrieren Sie sich kostenlos oder loggen Sie sich ein, um den Rest des Artikels zu lesen. Hier einloggen.
Anzeige