Zwei Häuser für den Meistbietenden

Die Gemeinde Zollikon verkauft zwei denkmalgeschützte Häuser im Zollikerberg. Seit vergangener Woche sind die Immobilien am Neuweg 3 und 5 auf Homegate (Stand 28.1.) ausgeschrieben. Das Mindestgebot beträgt 1,2 Millionen Franken. Verkauft wird an den Meistbietenden.

Die zusammengebauten Häuser am Neuweg 3 und 5 im Zollikerberg werden versteigert. (Bild: ab)

Nach Angaben der Gemeinde ist das Interesse an den Immobilien gross. Der Gemeinderat hatte den Verkauf vor das Zolliker Stimmvolk gebracht, da die Sanierung der über hundertjährigen Liegenschaften zum Verlustgeschäft würde. Laut einem Gutachten käme die Renovation für beide Häuser auf rund eine Million Franken zu stehen. Am 21. Oktober vergangenen Jahres hat das Zolliker Stimmvolk dem Verkauf zugestimmt.

Die Gemeinde hat sich jetzt für ein zweistufiges Auswahlverfahren entschieden. Nach Erhalt der Kaufgesuche werden diejenigen mit den interessantesten Offerten für die zweite Stufe des Verfahrens eingeladen, in der die Bietenden ihr ­Angebot anpassen können. In der Folge wird mit den Bestrangierten mündlich verhandelt. Mit den ­ausgewählten Partnern wird der Kaufvertrag öffentlich beurkundet und nach Erfüllung der vereinbarten Bedingungen vollzogen. Bis 26. März 2021 kann im ersten Verfahren geboten werden. Die Interessenten, die für die zweite Runde eingeladen werden, können bis 30. April ihr Angebot einreichen. Der Gemeinderat beschliesst den Verkauf voraussichtlich zwischen Juni und August dieses Jahres.

Anzeige