Weiher verschwunden

Erdkröten auf dem Weg zu ihrem angestammten Laichplatz bleiben buchstäblich auf dem Trockenen: Laut Tages-Anzeiger musste ein Teil eines Weihers im Zollikerberg einem Neubau weichen, der andere Teil wurde abgelassen. Die Baubehörde Zollikon hatte das Mehrfamilienhaus bewilligt, für den Bau wurde der eine Teil des Weihers entfernt. «Unter Naturschutzaspekten war dieser nicht relevant», sagt Gemeindeschreiber Markus Gossweiler. Mit dem zweiten Teil des trockengelegten Weihers auf der Nachba
Registrieren Sie sich kostenlos oder loggen Sie sich ein, um den Rest des Artikels zu lesen. Hier einloggen.
Anzeige