Tierseelen auf Papier bringen

Nur einfach Tiere zeichnen, das reicht der Kunstschaffenden, Illustratorin, Dozentin und Autorin Sandra Chiocchetti nicht. Sie will die Seele eines Tieres auf dem Papier festhalten. Das Waldgebiet, das den Sennhof im Zollikerberg umgibt, ist für Sandra Chiocchetti nicht nur Ort der Erholung, sondern auch Inspiration für ihr Schaffen. Sie, die sich selber lieber als Kunstschaffende denn als Künstlerin bezeichnet, wohnt
Registrieren Sie sich kostenlos oder loggen Sie sich ein, um den Rest des Artikels zu lesen. Hier einloggen.
Anzeige
Vorheriger ArtikelErinnerungen an den XL-Schneemann
Nächster Artikel«Auf festen Grund bauen» – das Motto des Weltgebetstags