«Stets ein Bein im Berufsleben behalten»

Die Zollikerin Nicola Leu führt ein bewegtes Leben. Vor mehr als 20 Jahren baute sie zusammen mit ihrem Ex-Mann und seinen Partnern die Klinik Tiefenbrunnen in Zollikon auf, jetzt hat sie sich beruflich nochmals neu orientiert. Privat in milden Gewässern und freundlich geschieden, ist sie beruflich in lebhafter Bewegung: Als psychosoziale Beraterin / Coach hat sie nicht nur wegen der Corona-Krise viel zu tun. Viele Menschen haben
Registrieren Sie sich kostenlos oder loggen Sie sich ein, um den Rest des Artikels zu lesen. Hier einloggen.
Anzeige
Vorheriger ArtikelNatur, Natur!
Nächster ArtikelSparen, spenden, investieren