Widerstand gegen Funkmasten

Anwohner befürchten, dass das 5G-Netz en passant nach Zumikon kommt. Es sah aus wie ein ganz normales Inserat: Mitte ­Februar war im Zolliker Zumiker ­Boten zu lesen, Skyguide plane, den Flugfunk-Mast in Zumikon zu ersetzen. Der Mast am Räspweg, der auf kantonalem Grund steht, sollte erneuert und auch höher ­werden. Eine Leistungssteigerung sei dagegen nicht geplant, heisst es in der Ausschreibun
Registrieren Sie sich kostenlos oder loggen Sie sich ein, um den Rest des Artikels zu lesen. Hier einloggen.
Anzeige
Vorheriger ArtikelVolksabstimmung vom 7. März 2021
Nächster ArtikelMithelfen, die Schule zu professionalisieren