Widerstand gegen Funkmasten

Anwohner befürchten, dass das 5G-Netz en passant nach Zumikon kommt. Es sah aus wie ein ganz normales Inserat: Mitte ­Februar war im Zolliker Zumiker ­Boten zu lesen, Skyguide plane, den Flugfunk-Mast in Zumikon zu ersetzen. Der Mast am Räspweg, der auf kantonalem Grund steht, sollte erneuert und auch höher ­werden. Eine Leistungssteigerung sei dagegen nicht geplant, heisst es in der Ausschreibun
Registrieren Sie sich kostenlos oder loggen Sie sich ein, um den Rest des Artikels zu lesen. Hier einloggen.
Anzeige