Sagenjäger

Ein lokaler Podcast lässt Zolliker Sagen erleben.

Andreas Wullschleger, Simon Berginz und Adrian Michael (v.l.n.r.) bringen Zolliker Sagen als Podcast näher. (Bild: zvg)

Zahlreiche Sagen, die in der Geschichte verankert sind, ranken sich um Zollikon. Auf dem Podcast Sagenjäger.ch stehen jetzt fünf Zolliker Sagen einem interessierten Publikum und kommenden Generationen zur Verfügung. Die Idee stammt von den Radiomoderatoren Andy Wullschleger und Simon Berginz sowie dem Zolliker Chronisten Adrian Michael. Der pensionierte Primarlehrer hat 2017 seine Sammlung «Sagenhaftes Zollikon» im hiesigen Kranich-Verlag publiziert. Die beiden Radiojournalisten haben nun fünf Geschichten aufgenommen. Für spektakuläre Authentizität sorgt, dass man sich die ­Sagen an den Originalschauplätzen anhören kann. Der Podcast wurde mit Google Maps verlinkt, so können die Erzählungen während eines Spazierganges angehört und «Das Ungeheuer vom Rumensee» oder «Kopflose Gestalten beim Galgenbühl» hautnah erlebt werden.

Anzeige