Traum vom Betreuungshaus geplatzt

Das Schulhaus Rüterwis muss weiterhin auf ein neues Betreuungshaus warten. Nach einem Streit über Mehrkosten hat die Schule Zollikon das Projekt abgebrochen. Vor einem guten Jahr wurde das Siegerprojekt bestimmt: Nach der Ausschreibung für den Neubau des Betreuungshauses Rüterwis entschied sich die Jury unter den acht eingereichten Arbeiten für das Projekt «Tripp Trapp» des Zürcher Archi
Registrieren Sie sich kostenlos oder loggen Sie sich ein, um den Rest des Artikels zu lesen. Hier einloggen.
Anzeige
Vorheriger ArtikelEine Pergola fürs Schulhaus Juch
Nächster ArtikelKeine Einsprachen gegen Bushaltestelle