Altersheim am See: Zwischennutzung für Studierende

Der Vertrag mit «Projekt Interim» wird bis Ende 2023 verlängert. Im früheren Altersheim am See waren nach dessen Schliessung im April 2016 vorübergehend unbegleitete minderjährige Asylsuchende untergebracht. Nachdem die Gemeinde diese Nutzung bis am 31. August 2019 verlängert hatte, wurde die Liegenschaft durch die Firma Projekt Interim GmbH im Rahmen einer Gebrauchsleihe zwischengenutzt. Projekt Interim kommt dabei für sämt
Registrieren Sie sich kostenlos oder loggen Sie sich ein, um den Rest des Artikels zu lesen. Hier einloggen.
Anzeige
Vorheriger Artikel«Eine klare Vision ist zentral»
Nächster Artikel«Himmelhoch jauchzend, zu Tode betrübt»