Aquastar-Nachwuchs startet stark

Nach einer langen Pause aufgrund der Corona-Pandemie hat das Aquastar U-13-Team wieder zu spielen begonnen. Die Meister­schaft startete neu, alle bisherigen Ergebnisse wurden annulliert. Der verbleibende Wettbewerb besteht daher nur aus sechs Spielen, verteilt auf zwei Turniere. Obwohl die Wettkämpfe für einige Monate unterbrochen wurden, hatte Aquastar das Glück, in den letzten Wochen intensiv trainieren zu können. Das Team mit den Trainern
Registrieren Sie sich kostenlos oder loggen Sie sich ein, um den Rest des Artikels zu lesen. Hier einloggen.
Anzeige
Vorheriger ArtikelEine Zeitreise zwischen Wein, Kunst und Musik
Nächster ArtikelSeerettungsschiff ­«Nautilus» bekommt eine Wärmebildkamera