Kuschelkaninchen zu Ostern?

Neben Katze, Hund und Hamster wünschen sich Kinder gerne auch Kaninchen als Haustiere. Gerade zu Ostern scheint ein niedliches Kaninchen besonders passend. Eine gute Idee ist es nicht. Manchmal können die Eltern nicht widerstehen und geben dem Wunsch nach einem lebendigen Kuscheltier nach. Der Tierschutz warnt aber vor zu schnell gefassten Entscheiden. Oft endet das lebendige Ostergeschenk einsam in einem kleinen Käfig. Oder nach kurzer Zeit im Ti
Registrieren Sie sich kostenlos oder loggen Sie sich ein, um den Rest des Artikels zu lesen. Hier einloggen.
Anzeige
Vorheriger ArtikelSeetunnel erneut im Visier
Nächster ArtikelEine Zeitreise zwischen Wein, Kunst und Musik