«Eltern fallen oft aus allen Wolken»

Im Jahr 2020 ist die digitale Welt massiv in die Kinderzimmer eingezogen, nicht zuletzt wegen Covid-19. Dies mit unterschiedlichsten Problemen. Sabine Mayr arbeitet als Kinderärztin in Zumikon und ist für Abklärungen bei Entwicklungsverzögerungen und -störungen zuständig. Im vergangenen Jahr registrierte sie auffällig häufig und zunehmend auch bei jüngeren Kindern Probleme wegen Cyber-­Mobbing. Frau Mayr, mit welchen Fragen kommen die Kinder zu Ihnen?
Registrieren Sie sich kostenlos oder loggen Sie sich ein, um den Rest des Artikels zu lesen. Hier einloggen.
Anzeige