Alles handgemacht

Neue Gärtnerei mit Verkaufs­laden für die EPI-Stiftung Auf dem Areal der Schweizerischen Epilepsie-­Stiftung mit Blick über den Zürichsee wurde ein Neubau der Gärtnerei mit integriertem Treibhaus eröffnet. Im ebenfalls neuen Laden «Handmacherei» gibt es Schnittblumen, Sträusse, Pflanzen sowie saisonales Gemüse und Obst aus eigenem Anbau zu kaufen. Auch eine Vielzahl an weiteren selbst hergestellten Delikate
Registrieren Sie sich kostenlos oder loggen Sie sich ein, um den Rest des Artikels zu lesen. Hier einloggen.
Anzeige
Vorheriger Artikel«Und wann ist es bei euch soweit?»
Nächster ArtikelAnne-­Käthi Rüegg-­Schweizer wird verabschiedet