Säcke statt Socken

Ein Pfadilager im Regen macht erfinderisch. Lange wird den Pfadis aus Zumikon und Egg wohl das Pfi-La 2021 in ­Erinnerung bleiben. Am Zeltwochenende über Pfingsten regnete es quasi durch. Die Eltern konnten ihre klammen Kinder am Montagabend in Empfang nehmen und wunderten sich nicht schlecht über die roten Socken ihrer Mädchen. Da viele nur noch nasse Socken in ihren Rucksäcken hatten, wurden die Hundebeutel zwe
Registrieren Sie sich kostenlos oder loggen Sie sich ein, um den Rest des Artikels zu lesen. Hier einloggen.
Anzeige
Vorheriger ArtikelGlosse
Nächster ArtikelFischvogel wieder offen