«Zufällig vorherbestimmt» von Sandhya Menon

Barbara Hugi-Jung, Gemeindebibliothek Zumikon, empfiehlt das Jugendbuch «Zufällig vorherbestimmt» von Sandhya Menon (ab 14 J.) Dimple Shah weiss, was sie will – und vor allem, was sie nicht will. Die angehende Informatikstudentin freut sich schon auf Abstand von ihren Eltern und deren Suche nach «dem perfekten indischen Ehemann». Rishi Patel mit Sinn für ­Romantik und Tradition hat nichts gegen eine arrangierte Ehe und ist entschlossen, seiner Zukünftigen den Hof zu machen. Dimple ist zuerst schwer genervt – und dann plötzlich ziemlich durcheinander…
Registrieren Sie sich kostenlos oder loggen Sie sich ein, um den Rest des Artikels zu lesen. Hier einloggen.
Anzeige
Vorheriger ArtikelWer hat Lust, mitzuspielen?
Nächster ArtikelAbendfeier mit Musik