Lamborghini kracht in Laternenpfahl

Am Freitagabend (11.6.) gegen 21 Uhr ist in Zollikon bei der Bushaltestelle Gemeindehaus ein Lamborghini-Fahrer verunfallt. Das Auto krachte frontal in eine Strassenlaterne. Laut Augenzeugen kam das Auto vom Dufourplatz her mit überhöhter Geschwindigkeit auf die Haltestelle zu. Der Motor heulte auf, anschliessend gab es mehrere laute Aufprallgeräusche. Der Lamborghini rammte die Mittelinsel der Bushaltestelle, dabei knickten diverse Pfosten sowie ein Laternenpfahl und das
Registrieren Sie sich kostenlos oder loggen Sie sich ein, um den Rest des Artikels zu lesen. Hier einloggen.
Anzeige
Vorheriger ArtikelZolliker Landsgemeinde 12. Juni 2021
Nächster ArtikelVolksabstimmung vom 13. Juni 2021